Hilfe in Hamburg

Wir haben die Möglichkeit an jeden zweiten Dienstag im Monat von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in Hamburg Harburg in den Räumen der KISS, Neue Straße 27 in Hamburg-Harburg ein individuelles Treffen zu organisieren.

Die Selbsthilfe ist auch für Mütter offen. Dort werden Erfahrungen im Umgang mit Familiengerichten und Justiz geboten und die Entwicklung der eigenen zukünftigen Lebensplanung erörtert. Hier werden unter anderem Fragen, wie binde ich mich als Vater in die Erziehung ein, beantwortet. Besonders interessant sind Erziehungsmodelle, wie die Doppelresidenz, wo die Kinder trotz der Trennung von beiden Eltern erzogen werden und die entsprechenden Konsequenzen auf Unterhalt und auch die eigenen Aufgaben.

Im Falle von häuslicher Gewalt können hier auch Ratschläge zum Umgang mit dem Vorwurf bzw. als Opfer die notwendigen Schritte besprochen werden.

Ansprechpartner:

Detlef Naumann 040/ 76 75 31 40 oder 0179/512 22 89

KISS Harburg, Neue Straße 27 in 21073 Hamburg-Harburg. Mit der S-Bahn (S3 und S31) bis Harburg Rathaus und dann Richtung Eißendorf Ausgang Neue Straße. Den Berg runter auf der linken Seite. Mit dem Auto kann auf dem Marktplatz geparkt werden.

Selfhelping Group in Hamburg

The fourthed thursday a month, the selfhelping group "Blauer-Weihnachtsmann.de" meets in the Rieckhof room "Sylt". Leaded by Detlef Naumann separated parents get help to avoid conflikts around the children. In escaleted cases we offer a coaching for treating the court, judges, Jugendamt and attornetys. For developing your own mind, targets and opinion the selfhelping group is a deepfull help.

Also mothers are welcome to the group. For them we will discuss: "How can I reactivate the father in the education."

Special matters of the group are family modells after separation like "Double Residence", where the children are educated by both parents in spite the separation.

 

Contact Detlef Naumann

Phone 0040 +40/765 75 53 or

Cell Phone 0049 +179/512 22 89