Visitenkarte

Die Visitenkarte eignet sich besondders gut für die Verteilung in der Öffentlichkeit. Sie wird sehr häufig in das Protmonee eingesteckt. Ebenfalls kann sie auch an der Fahrerseite der Autos unter den Dichtgummi geschoben werden, so dass der Autofahrer beim Einsteigen die Karte im Blickfeld hat.

Bei einem gut frequentierten Bürgersteig werden rund 100 Visitenkarten pro Stunde für die Verteilung benötigt. Die Visitenkarte kann auf der Rückseite mit einem Stempel auf den lokalen Koordinator oder Gruppe hingeweisen werden.

Die Visitenkarte kostet 9,90 € pro 1.000 Stück zzgl. Porto.